Floresse

geb. 26.02.2009
Fuchs
Hannoveraner
 
 
Fidertanz
Fidermark I
Florestan I
Watonga
Reine Freude
Ravallo
Frühlingssonne
St.Pr.St. Larissa
Londonderry Lauries Crusador xx
Windsor Queen
St.Pr.St. Wildrose
Wogenspieler
Tänzerin

 Bisherige Fohlen:

2017   Stutfohlen von Grey Flanell

2016   Hengstfohlen von Grey Flanell

2015   Stutfohlen von Bordeaux

2014   Hengstfohlen von Grey Flanell

2013   Hengstfohlen von Don Frederic

 

Floresse ist Halbschwester zu BreFood's Del Vecchio v. Don Frederico, der aktuell in der Dressur bis zu St. Georg platziert ist.

Sie entstammt dem Stamm der Operette, aus dem dressurmäßig Heslegard's Rubin v. Rubinstein I hervor gegangen ist, der bis Grand Prix erfolgreich ist. Im Springen konnte Adilot v. Ars Vivendi in internationalen S***-Prüfungen Erfolge sammeln.

Floresse's Vater Fidertanz war Siegerhengst der Westfalen-Körung und seines 30-Tage-Tests, wurde 3jährig Vize-Bundeschampion und ist bis hin zum Grand Prix erfolgreich. Zahlreiche seiner Söhne sind gekört, darunter Bundeschampion und Finalist der Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde Franziskus. Es finden sich jedoch weitere namhafte Söhne wie Foundation, Fürst Fohlenhof, Flanell, Flavio Briatore, Feuerspiel und viele weitere. Auch bei den Bundeschampionaten und auf Auktionen sorgen seine Nachkommen regelmäßig für Furore.

Muttervater Londonderry wurde 4jährig Bundeschampion und 6jährig Vizechampion. 2013 erhielt er die Auszeichnung des Hannoveraner Hengstes des Jahres, die er sich durch zahlreiche gekörte Söhne und sporterfolgreiche Nachkommen verdiente, darunter die Bundeschampions Lemonys Nicket und Locksley II. Sein Sohn Lights of Londonderry vertrat die französischen Farben bei den Weltreiterspielen 2014 in der Normandie.